Firmengeschichte

Das Handelshaus Köck wurde 1876 von meinem Urgroßvater Andreas Köck gegründet. Im Jahr 1990 übernahm ich das Unternehmen. Flexibel hat sich das Familienunternehmen über die Jahrzehnte immer wieder den Kundenwünschen angepasst. Heute versteht sich das „Kaufhaus Köck“ als Nahversorger für die Stadt Schönsee und Umgebung. Aktuell bietet das stationäre Geschäft auf vier Etagen Mode, Wäsche, Strumpfwaren, Lederwaren, Spielwaren, Haushaltwaren, Geschenkartikel, Heimtextilien, Schreibwaren, Zeitschriften, Wolle, Kurzwaren und natürlich Klöppelzubehör. Seit 1999 können die Kunden im eigenen KLÖPPELSHOP weltweit über das Internet Klöppelzubehör bestellen.

In der Klöppelabteilung im Kaufhaus Köck in Schönsee befindet sich auch eine Präsentationsfläche mit immer wieder wechselnden Ausstellungen. Ziel des Familienunternehmens Köck und der Mitarbeiter sind ganz einfach zufriedene Kunden.

Ihr Josef Köck